12. September 2012

Der kleine Mondbär und die Farben – Rolf FÄNGER / Ulrike MÖLTGEN



Résumé / Inhalt
Le jaune est la couleur préférée du petit Ours Lune. Jaune comme la lune. Mais il y a bien d’autres choses en jaune. Et bien d’autres couleurs. Quelles peuvent bien être les couleurs préférées de la coccinelle, de la grenouille ou du papillon ? Ensemble, les amis les animaux partent en voyage au pays des couleurs.
Gelb ist die Lieblingsfarbe des kleinen Mondbären. Gelb wie der Mond. Es gibt aber noch viel mehr gelbe Dinge. Und noch viel mehr Farben. Welche sind wohl die Lieblingsfarben von Marienkäfer, Frosch und Schmetterling? Gemeinsam machen sich die tierischen Freunde auf eine farbenfrohe Entdeckungsreise.

Critique / Rezension
Le dictionnaire en images « Le petit Ours Lune et les couleurs » présente les couleurs d’une façon ludique et amusante. Contrairement à d’autres dictionnaires, Rolf Fänger les glisse dans une histoire autour du petit ours et ses amis.
Chaque couleur est présentée sur deux doubles-pages. L’arrière-plan de chacune des premières doubles-pages, Ulrike Möltgen l’a réalisé à grands coups de pinceau dans la couleur correspondante. Sur la gauche, l’un des héros énonce toujours sa couleur préférée et donne des exemples. La partie découpée sur la droite laisse apparaître l’un des objets nommés. Sur la page suivante, à gauche, on découvre environ cinq motifs illustrant la couleur mentionnée (minuscule point négatif : pour le rouge, Saint Nicolas est dénommé et c’est le Père Noël que l’on peut observer). Sur la page de droite, on aperçoit l’Ours Lune et Coccinelle plongés dans une conversation avec l’un de leurs amis.
Le coup de pinceau est simple, la couche de peinture épaisse et pourtant Ulrike Möltgen réussit à faire apparaître des subtils détails, comme par exemple le pelage duveteux du petit Ours.
Les germanophones en herbe prendront du plaisir à découvrir les couleurs. Il est vrai que l’imagier se limite à sept couleurs (jaune, rouge, bleu, noir, blanc, vert et coloré), mais les objets choisis les illustrent parfaitement, de sorte que les enfants les associeront spontanément avec la bonne couleur. Les objets préférés de la première double-page sont le motif principal de l’illustration de la deuxième double-page.
Das Bildwörterbuch „Der kleine Mondbär und die Farben“ präsentiert auf amüsante und unterhaltsame Weise die Farben. Im Unterschied zu anderen Wörterbüchern bettet Rolf Fänger diese in eine kleine Geschichte um den Mondbären und seine Freunde ein.
Jede Farbe wird auf zwei Doppelseiten präsentiert. Den Hintergrund der jeweils ersten Doppelseite gestaltet Ulrike Möltgen mit großen Pinselwirbeln in der entsprechenden Farbe. Auf der linken Seite nennt jeweils einer der Helden seine Lieblingsfarbe und gibt Beispiele an. Die Ausstanzung auf der rechten Seite gibt den Blick frei auf eines der genannten Dinge. Auf der folgenden Seite, links, sind etwa fünf typische Dinge in der genannten Farbe abgebildet (klitzekleiner Minuspunkt: bei Rot wird der Nikolaus genannt, jedoch der Weihnachtsmann abgebildet). Auf der rechten Seite sieht man Mondbär und Marienkäfer in ein Gespräch mit einem ihrer Freunde vertieft.
Der Pinselstrich ist einfach und der Farbauftrag kräftig, und dennoch gelingt es Ulrike Möltgen viele kleine Details auszuarbeiten, wie beispielsweise das flauschige Fell des kleinen Mondbären.
Kleine Deutschlerner werden mit Freuden die Farben entdecken wollen. Das Bildwörterbuch beschränkt sich zwar auf sieben Farben (gelb, rot, blau, grün, schwarz, weiß und bunt), jedoch sind die ausgewählten Dinge typische Vertreter ihrer Farbe, sodass die Kinder sie schnell mit der richtigen Farbe assoziieren werden. Die Lieblingsobjekte von der ersten Doppelseite sind zentrales Motiv im Bild der zweiten Doppelseite.
Conclusion / Fazit
Un imagier poétique aux couleurs chaudes, fortes et vives.
Ein poetisches Wörterbuch in warmen, kräftigen und leuchtenden Farben.

Titre / Titel: Der kleine Mondbär und die Farben
Auteur / Autor: Rolf Fänger
Illustratrice / Illustratorin: Ulrike Möltgen
Éditions / Verlag: Coppenrath Verlag Münster
ISBN-13: 9783815743423
Dimension / Größe: 17 cm x 17 cm
Traduction: « Caramel reconnaît les couleurs » chez Quatre Fleuves Eds

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen