23. Juni 2013

Einer mehr - Yvonne HERGANE/Christiane PIEPER



Résumé / Inhalt
Une journée à la maternelle. L’histoire commence avec un petit garçon et à chaque page en arrive un autre qui bouleverse l’ordre existant. Ils barbotent dans l’eau, se chamaillent, folâtrent, mangent, boivent et dorment. A la fin, ils sont dix fripons. Mais ce n’est que pour un bref moment, avant qu’ils s’éparpillent suite à une blague du dernier.
Ein Tag im Kindergarten. Die Geschichte beginnt mit einem kleinen Jungen und auf jeder Seite kommt ein weiterer hinzu und die vorherige Ordnung durcheinanderbringt. Sie planschen im Wasser, zanken sich, toben herum, essen, trinken und schlafen. Am Ende sind es zehn Lausbuben. Aber nur für einen kurzen Moment, bevor sie durch einen Streich des Letzten wieder auseinanderstieben.

Critique / Rezension
Depuis quelque temps, des rimes et jeux de mots m’ont charmé. L’album « Un de plus » rassemble tout ce qu’il faut pour être admis parmi les livres favoris. Il combine les nombres et rimes au monde des enfants aventureux et coquins à l’aide d’un texte  subtil et de dessins aux traits très simples.
Yvonne Hergane raconte et rime la routine quotidienne de dix petits garçons qui se rencontrent au fur et à mesure – ‘einer mehr’ (un de plus) – et qui vivent toutes sortes d’aventures : ‘tränenschwer’ (riches en larmes), ‘kreuz und quer’ (ça et là), il y a du ‘Camembert’ et aussi un ‘Dessert’. J’ai trouvé particulièrement amusant le jeu de mots  au moment de l’arrivée du septième garçon.
Christiane Pieper illustre les rimes de manière minimaliste mais reconnaissable avec des couleurs claires et vives. La mimique et le langage corporel de leurs coquins sont très expressifs malgré un trait de dessin simple.
Nominé pour le Deutscher Jugendliteraturpreis 2012 (Prix allemand de Littérature de Jeunesse), catégorie album.
Seit geraumer Zeit haben es mir Reime und Sprachspiele besonders angetan. „Einer mehr“ hat alles, um ebenfalls in die Reihe der Lieblingsbücher aufgenommen zu werden. Es verbindet auf sprachlich-geniale und zeichnerisch-einfache Weise Zahlen und Reime mit der Welt abenteuerlustiger und frecher Kinder.
Yvonne Hergane erzählt und reimt in Zweizeilern den Tagesablauf zehn kleiner Jungen, die nach und nach zusammen kommen – ‚einer mehr‘ – und allerhand erleben: mal ‚tränenschwer‘, mal geht’s ‚kreuz und quer‘, es gibt ‚Camembert‘ und auch ‚Dessert‘. Besonders amüsant fand ich das Sprachspiel, als der siebte Junge auftaucht.
Christiane Pieper illustriert die Reime minimalistisch-plakativ mit klaren, bunten Farben. Mimik und Körpersprache ihrer Lausbuben sind trotz einfachen Strichs sehr ausdrucksstark.
Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 in der Kategorie Bilderbuch.

Danke an Stefanie von Bücherkinder, die anlässlich des Indiebookdays dieses Buch verlost hat.



Conclusion / Fazit
Un livre pour apprendre à compter dans la bonne humeur.
Ein witziges Buch zum Zählen lernen.



Titre / Titel: Einer mehr
Auteure / Autorin: Yvonne Hergane
Illustratrice / Illustratorin: Christiane Pieper
Éditions / Verlag: Peter Hammer Verlag
ISBN-13:  9783779503354
Dimension / Größe: 22,8 x 17,4cm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen