14. September 2013

Ein Haufen Freunde – Kerstin SCHOENE

Résumé / Inhalt
Le petit pingouin aimerait voler, mais toutes ses tentatives échouent. Triste, il s’assoit sur un glaçon. Heureusement qu’il a beaucoup d’amis dans le zoo. Et ceux-ci ont une idée!
Der kleine Pinguin möchte so gerne fliegen, aber alle Versuche scheitern. Traurig sitzt er auf einem Eiswürfel. Zum Glück hat der kleine Pinguin viele Freunde im Zoo. Und die haben eine Idee!

Critique / Rezension
L’album « Ein Haufen Freunde » (Un tas d’amis) était une de mes découvertes occasionnelles de cet été. Un coup d’œil sur la couverture et j’ai été enchantée : Un petit pingouin avec un nœud de papillon et un haut-de-forme embrasse la trompe du grand éléphant. L’histoire sur l’amitié, racontée en quelques mots, vie des illustrations tendres. Kerstin Schoene se focalise sur l’essentiel : les animaux. Toutefois, elle représente  ceux-ci fidèlement avec un grand souci du détail et une bonne dose d’humour sur un fond blanc.
Au début de l’histoire, Kerstin Schoene se focalise sur le pingouin. Le lecteur a vite l’impression d’observer de tout près les tentatives de vol du petit pingouin. Des autres animaux du zoo on ne voit que les têtes avec les grands yeux ronds. Soudain, ces animaux invitent le lecteur à les soutenir dans leur action. :-) Tous les amis les animaux occupent par la suite presque toute la place sur les quatre doubles-pages suivantes. Quelle foule ! Cela montre très bien le sens de l’humour de l’illustratrice : le zèbre dont la tête est devenue toute rouge au prix d’un effort intense, la tortue intimidée et le poisson rouge qui se gonfle afin de pouvoir aider également. Mais pourquoi une larme roule-t-elle sur le visage du lièvre ? ;-)
Les illustrations parlent d’elles-mêmes de sorte que même les débutants en allemand pourront comprendre facilement les peu de mots. En outre, le mot clé de chaque double page est plus grands caractères que le reste du texte : pingouin, voler,  nuages, toi, colline, amis.
Das Bilderbuch „Ein Haufen Freunde“ war eines meiner Zufallsfunde in diesem Sommer. Nach nur einem Blick auf das Cover war ich hin und weg: Ein kleiner Pinguin mit Fliege und Zylinder umarmt den Rüssel des großen Elefanten. Die mit wenigen Worten erzählte Geschichte über Freundschaft lebt von den zauberhaften Illustrationen. Kerstin Schoene beschränkt sich hierbei auf das Wesentliche: die Tiere. Diese sind jedoch mit einer großen Liebe zum Detail und einer gehörigen Portion Humor naturgetreu vor einem weißen Hintergrund dargestellt.
Zu Beginn der Geschichte legt Kerstin Schoene den Fokus auf den Pinguin. Der Leser gewinnt den Eindruck, dem kleinen Pinguin aus nächster Nähe bei seinen Flugversuchen zu beobachten. Von den anderen Zootieren sieht man nur die Köpfe mit den großen runden Augen. Plötzlich fordern diese den Leser auf, sie bei ihrer Hilfsaktion aktiv zu unterstützen. :-) Auf den folgenden vier Doppelseiten nehmen ebendiese tierischen Freunde fast den gesamten Platz ein. Was für ein Gedränge! Hier zeigt sich auch der Sinn für Humor der Illustratorin: das Zebra, dessen Kopf vor Anstrengung rot angelaufen ist, die Schildkröte, die etwas verängstigt schaut und der Goldfisch, der sich kugelrund macht, um ebenfalls helfen zu können. Aber warum nur kullert dem Hasen ein Träne übers Gesicht? ;-)
Die Bilder sprechen für sich, sodass auch Deutschanfänger die sparsam eingesetzten Worte verstehen werden. Zudem ist auf jeder Doppelseite das Schlüsselwort in größer Schrift abgebildet: Pinguin, fliegen, Wolken, dich, Hügel, Freunde.

Boîte à idées / Ideenkiste
Cet album se prête à de nombreuses activités. Les enfants peuvent par exemple mettre les pages photocopiées dans le bon ordre – quelle belle photo de groupe ! Ensuite, ils doivent associer le nom allemand avec son animal. Il y  a des mots facile, pour les autres je donne, en fonction des connaissances des enfants, des indices : « Das Tier ist sehr klein und rund. » Dans la partie créative, les enfants dessinent à l’aide des pochoirs leur propre tas d’amis.
Dieses Bilderbuch bietet Gelegenheit für zahlreiche Aktivitäten. Die Kinder können beispielsweise die kopierten Seiten in der richtigen Reihenfolge hinlegen – ein tolles Gruppenfoto! Dann müssen sie die deutschen Namen den Tieren zuordnen. Einige sind einfach, bei anderen gebe ich je nach Vorwissen der Kinder verschiedene Hinweise: „Das Tier ist sehr klein und rund.“ Im kreativen Teil können die Kinder mit Hilfe von Schablonen ihren eigenen Haufen Tiere malen.
Conclusion / Fazit
Une jolie histoire d’amitié et de la possibilité de l’impossible.
Eine schöne Geschichte über Freundschaft und die Möglichkeit des Unmöglichen.


Titre / Titel: Ein Haufen Freunde
Auteure / Autorin: Kerstin Schoene
Illustratrice / Illustratorin: Kerstin Schoene
Éditions / Verlag: Thienemann, 20131
ISBN-13: 978-3-522-43757-8
Dimension / Größe: 29,4 x 20,0 cm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen